Hirschbühl war der beste ÖSV-Läufer

schwarzach Auf Rang 15 war der Lauteracher Christian Hirschbühl der beste Österreicher beim Europacup-Riesentorlauf in Andalo Paganella. Mathias Graf und Thomas Dorner fuhren auf die Plätze 25 und 29. Patrick Feurstein verpasste mit dem Ausfall im zweiten Lauf ein Topplatzierung. Der 22-jährige Breg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.