Ein perfektes Comeback

Sieg Nummer acht im Weltcup für Ilka Stuhec. Für die Weltmeisterin war der Sieg in Gröden der erste Erfolg seit ihrem Kreuzbandriss. gepa

Sieg Nummer acht im Weltcup für Ilka Stuhec. Für die Weltmeisterin war der Sieg in Gröden der erste Erfolg seit ihrem Kreuzbandriss. gepa

Stuhec gewann die Abfahrt in Gröden, Siebenhofer auf Rang drei, Ortlieb stürzte.

Gröden Ilka Stuhec ist nach langer Verletzungspause in der Weltcup-Abfahrt von Gröden der Comeback-Sieg gelungen. Die Slowenin siegte im Ersatzrennen für Val d‘Isere 0,14 Sek. vor Lokalmatadorin Nicol Delago und 0,51 vor Ramona Siebenhofer. Nicole Schmidhofer, Gewinnerin der ersten zwei Saisonabfahr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.