Stecher fordert von den Skisprung-Fans Geduld

Mario Stecher war noch nicht mit allen gezeigten Leistungen zufrieden. Gepa

Mario Stecher war noch nicht mit allen gezeigten Leistungen zufrieden. Gepa

Ramsau Die österreichischen Skisprung-Fans werden sich wohl gedulden müssen. Die von Neotrainer Andreas Felder nach der enttäuschenden Olympiasaison eingeleitete Neuausrichtung des gesamten Systems brauche ihre Zeit, erklärte Mario Stecher, Sportlicher Leiter der Skispringer im ÖSV. Für die Vierscha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.