Comeback im Team

Im Sommer hatte Volleyballer Philip Schneider seine aktive Karriere beendet und hielt sich als Cotrainer und Stand-by-Spieler im Farmteam von Narbonne Volley in der vierten franzöischen Liga fit. Nun gibt der am 23. Dezember 37 Jahre alt gewordene gebürtige Röthner eine Kurzcomeback im Nationalteam.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.