Lecher Magnus Walch fährt auf Rang 19

Marcel Hirscher war im Riesentorlauf nicht zu biegen.

Adelboden Mit einem starken Mittelteil im Weltcup-Riesentorlauf von Adelboden hat sich Marcel Hirscher den achten Sieg auf dem Chuenisbärgli geholt. Der Ski-Superstar aus Salzburg baute mit dem Triumph vor dem Norweger Henrik Kristoffersen (0,71 Sek.) und dem Franzosen Thomas Fanara (1,04) seine Füh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.