Für den Titel war Lustenau zu müde

Enttäuschte Gesichter beim EHC Lustenau nach der Finalniederlage, die jungen Salzburger feierten in der Rheinhalle den Meistertitel.  gepa

Enttäuschte Gesichter beim EHC Lustenau nach der Finalniederlage, die jungen Salzburger feierten in der Rheinhalle den Meistertitel.  gepa

Nach einem 3:2-Auswärtssieg verlor der EHC zu Hause gegen Salzburg mit 1:5.

Lustenau Am Ende waren die Batterien leer, der EHC Alge Lustenau körperlich am Boden. Im Finalduell gegen die Salzburg Juniors gewann die Mannschaft von Christian Weber zwar das Auswärtsspiel mit 3:2 nach Verlängerung, im Retourspiel in der Rheinhalle holten sich die Mozartstädter mit einem verdient

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.