Seidl beim Weltcup in Lahti Dritter

Der Salzburger Mario Seidl sprang und lief in der nordischen Kombination auf den dritten Platz. Reuters

Der Salzburger Mario Seidl sprang und lief in der nordischen Kombination auf den dritten Platz. Reuters

Lahti Mario Seidl hat am Sonntag im Weltcup-Einzelbewerb der nordischen Kombinierer den dritten Platz belegt. Der nach dem Springen führende 26-jährige Salzburger musste sich nur dem Norweger Jörgen Graabak und dem Japaner Akito Watabe geschlagen geben. Seidl hatte auf die beiden 15,6 Sekunden Rücks

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.