Fußballszene

Sport / 26.09.2016 • 21:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Trainer. Der bulgarische Teamchef Iwailo Petew soll vor einem Engagement bei Dinamo Zagreb stehen. Demnach seien sich der 41-Jährige und der Bezwinger von Red Bull Salzburg in der Champions-League-Qualifikation bereits einig. Petew würde damit auf Zeljko Sopic folgen, der nach dem Rücktritt von Zlatko Kranjcar den kroatischen Serienmeister interimistisch betreut hatte.

verletzt. Juventus Turin muss in den nächsten Wochen auf Verteidiger Daniele Rugani und Mittelfeldspieler Kwadwo Asamoah verzichten. Beide erlitten beim 1:0-Sieg bei US Palermo schwere Verletzungen im Knie und werden voraussichtlich zwei Monate nicht mehr einsatzfähig sein. Asamoah verletzte sich am Meniskus, Rugani am Seitenband.

trennung. Der tschechische Traditionsklub Sparta Prag hat sich vor dem Europa-League-Duell gegen Inter Mailand aufgrund der unbefriedigenden Ergebnisse von Trainer Zdenek Scasny (59) getrennt.

ausfall. Atletico Madrid muss im CL-Heimspiel gegen Bayern München auf Augusto Fernandez und Jose Maria Gimenez verzichten. Beide waren beim Heimsieg gegen Deportivo La Coruna (1:0) verletzt ausgewechselt worden, wobei es Mittelfeldspieler Fernandez besonders schlimm erwischte. Der 30-Jährige habe sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes zugezogen.