Vorarlberger Freerider optimistisch: In Fieberbrunn soll es gelingen

Sport / 22.02.2019 • 15:00 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Die Vorarlberger FWT-Rider in Fieberbrunn, von links: Fabio Studer, Thomas Feurstein und Gigi Rüf. Rosenberger
Die Vorarlberger FWT-Rider in Fieberbrunn, von links: Fabio Studer, Thomas Feurstein und Gigi Rüf. Rosenberger

Die Freeride World Tour macht am Samstag in Österreich halt.