Verfahren gegen Preidler und Denifl

Sport / 05.03.2019 • 22:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Die unabhängige Anti-Doping Rechtskommission (ÖADR) hat auf Antrag der Nationalen Anti-Doping Agentur (NADA) Disziplinarverfahren gegen die des Dopings verdächtigen Radprofis Stefan Denifl und Georg Preidler eingeleitet. Die vorläufige Suspendierung des Duos gelte ab Dienstag bis zum Abschluss des Verfahrens, gab die ÖADR in einer Aussendung bekannt. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, Eigenblutdoping angewendet zu haben.