Thomas Vanek meldet sich mit zwei Vorlagen zurück

06.03.2019 • 21:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Thomas Vanek arbeitete bei zwei Detroit-Toren vor.ap
Thomas Vanek arbeitete bei zwei Detroit-Toren vor.ap

Denver Thomas Vanek hat in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ein starkes Comeback nach einer Verletzungspause von drei Spielen geliefert. Der österreichische Routinier in Diensten der Detroit Red Wings bereitete bei der 3:4-Auswärtsniederlage nach Verlängerung bei Colorado Avalanche zwei Tore vor. Vanek leistete die Vorarbeit zum 1:0 durch Niklas Kronwall (17.) und zum 3:2 des 19-Jährigen Filip Zadina, der im Powerplay mit seinem ersten NHL-Tor zum 3:2 (58./PP) traf. Tyson Barrie 95 Sekunden vor Schlusssirene und Nathan KacKinnon in der Verlängerung schossen Colorado aber noch zum Sieg. Nach der achten Niederlage hintereinander findet sich Detroit in der Tabelle unter 31 Clubs auf Platz 30.