Wien hat fünf Punkte Vorsprung

Sport / 05.03.2019 • 23:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Den Vienna Capitals gelang in der Pick Round der Erste Bank Eishockeyliga ein wichtiger Schritt in Richtung Heimrecht bis in ein mögliches Finale. Mit einem 4:1 Erfolg über den KAC liegen die Wiener zwei Runden vor Ende der Zwischenrunde fünf Punkte vor den Verfolgern aus Graz. Die Caps bleiben in der Pick-Round weiter ungeschlagen und fügen den Rotjacken die vierte Niederlage in der Zwischenrunde zu. Aber auch die Graz99ers feierten einen Erfolg (2:1 in Salzburg) und sicherten sich damit im schlechtesten Fall den zweiten Platz in der Zwischenrunde, mit einer theoretischen Möglichkeit auf Rang eins.