Jubel mit Beigeschmack

Sport / 10.03.2019 • 22:57 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Rankweils Selma Kajdic einen Schritt schneller als Neulengbach-Torfrau Jessica Bos sowie Magdalena Bachler.VN-Lerch/3
Rankweils Selma Kajdic einen Schritt schneller als Neulengbach-Torfrau Jessica Bos sowie Magdalena Bachler.VN-Lerch/3

Rankweil schafft Sensation im Ladies-Cup, verliert aber drei Spielerinnen.

Rankweil Wenn heute das Halbfinale ausgelost wird, dann wird es für die Frauenabteilung von RW Rankweil noch einmal spannend, wenngleich weniger dramatisch als beim Viertelfinal-Heimsieg über Neulengbach. Zumindest weniger schmerzhaft: Den Erfolg über den Rekord-Cupsieger bezahlten die RW-Damen nämlich mit drei Ausfällen. So flog Lara Scheichl in der Nachspielzeit mit Gelb-Rot vom Platz, weit schwerer aber wiegen die verletzungsbedingten Absenzen von Eileen Campbell und Melanie Wäger.

Auch Schiedsrichtertausch

Besonders bitter für Campbell, die erst in dieser Woche nach einer Bänderverletzung wieder ins Training eingestiegen ist und dann überraschend in der Startelf stand. Nach 64 Minuten dann der Schock: Mit Verdacht auf einen Bänderriss im Knöchel muss Campbell, bis dahin die aktivste Spielerin am Platz, vom Feld. Nach 90 Minuten erwischte es dann Verteidigerin Wäger, die wie zuvor Campbell mit dem Krankenwagen – Verdacht auf Seitenbandriss im Knie – abtransportiert wurde.

Zu allem Überfluss erwischte es auch noch den Unparteiischen David Kastl. Nach einem Schuss an die Halsschlagader (90.) konnte er die Partie nicht mehr weiterleiten und wurde von Johannes Dander vertreten. Es war also viel los in Rankweil, wo die Mannschaft auch ohne Steffi Köll (Grippe) und Sheila Sanchez Pose (Bronchitis) eine Klasseleistung zeigte, den Favoriten aus Niederösterreich verdientermaßen in die Knie zwang und nun auf ein weiteres Heimspiel hofft.

„Wir haben uns den Sieg verdient, auch wenn ich es noch gar nicht glauben kann.“

Mit Verdacht auf Seitenbandriss im Knie wird Melanie Wäger zur Seitenlinie getragen.
Mit Verdacht auf Seitenbandriss im Knie wird Melanie Wäger zur Seitenlinie getragen.
Eileen Campbell musste mit Verdacht auf Bänderriss im Knöchel abtransportiert werden.
Eileen Campbell musste mit Verdacht auf Bänderriss im Knöchel abtransportiert werden.

Fußball

ÖFB Ladies Cup

Viertelfinale

RW Rankweil – SV Neulengbach 2:1 n. V./1:1 (1:1)

Gastra, 500 Zuschauer, SR Kastl (T), ab der 90. Minute SR Dander (T)

Torfolge: 4. 1:0 Carina Gasparini, 40. 1:1 Stefanie Kremener, 110. 2:1 Carina Gasparini

Gelbe Karten: 30. Hickelsberger, 34. Gstöttner, 61. Milovanovic, 70. Wenger (alle Neulengbach), 106. Masinovic (Neulengbach), 119. Seeberger (RW/alle Foulspiel)

Gelb-Rote Karten: 90. Gstöttner (Neulengbach), 120./+3 Scheichl (RW/beide Unsportlichkeit)

RW Rankweil: Flatz; Wäger (90. Sophie Mosbach), Metzler, Seeberger, Scheichl; Gasparini, Angelina Maldoner, Eiler, Staffa; Wagner, Eileen Campbell (64. Kajdic)

USC Landhaus/Austria Wien – Union Kleinmünchen 6:0 (2:0)

Die Hörbranzerin Annalena Wucher (USC Landhaus) wurde in der 85. Minute eingewechselt und schoss das 6:0.

SK Sturm Graz – SKN St. Pölten 0:4 (0:2)

FC Bergheim – SKV Altenmarkt  1:3 n. V./1:1 (0:0)

Halbfinale: 4./5. Mai

Finale: 8. Juni