ÖSV-Quartett im WM-Einzel geschlagen

Sport / 13.03.2019 • 21:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Östersund Der Deutsche Arnd Peiffer hat bei der Biathlon-WM in Östersund nach fehlerfreier Schießleistung das 20-km-Einzel gewonnen. Der noch bis Montag 31-Jährige gewann 1:08,7 Minuten vor Sensationsmann Wladimir Iliew, der Bulgare hatte wie der drittplatzierte Norweger Tarjei Bö (+1:09,1) einen Schießfehler. Bester Österreicher wurde Felix Leitner als lediglich 30. (+4:02,7/3).