Frühlingserwachen auf dem Tenniscourt

Sport / 14.03.2019 • 21:14 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Lorenz Brunner wurde ÖTV-U-12-Vizemeister im Einzel und jubelte über Bronze zusammen mit seinem Zwillingsbruder Lukas im Doppel.???
Lorenz Brunner wurde ÖTV-U-12-Vizemeister im Einzel und jubelte über Bronze zusammen mit seinem Zwillingsbruder Lukas im Doppel.???

Paszek, Grabher und VTV-Nachwuchs zeigen auf.

Schwarzach Erfolgreiche Tage für Vorarlbergs Tennis-Asse: Nach vier Siegen mit lediglich einem Satzverlust und einem 6:7(3), 3:6 im Viertelfinale beim mit 15.000 Dollar dotierten ITF-Hartplatzturnier in Sharm El Sheik kann Tamira Paszek bei ihrer Comebacktour nach der fast einjährigen Zwangspause beim zweiten ITF-Hartplatzturnier in Sharm El Sheik ihren Aufwärtstrend beibehalten. Nach dem 6:2, 6:4 gegen die 19-jährige Niederländerin Merel Heodt (WTA-Nr. 769) behielt die ehemalige Nummer 26 der Weltrangliste (Anm.: Februar 2013) im Achtelfinale gegen die 17 Jahre alte Japanerin Ange Oby Kajauru (WTA 836) nach 1:08 Stunden Spielzeit mit 6:3, 6:0 die Oberhand. „Es ist einfach ein schönes Gefühl, zu merken, dass etwas vorwärtsgeht. Natürlich fehlt mit die Wettkampfpraxis, doch es geht von Tag zu Tag bzw. Partie zu Partie immer etwas besser“, betonte Paszek. Gegnerin im Kampf um den Einzug ins Halbfinale ist nun die 20 Jahre alte Ägypterin Lamis Al Hussein Abdel Aziz, auf Position 691 in der Weltrangliste positioniert.

Die auf Position 261 in der WTA-Rangliste gereihte 22-jährige Dornbirnerin Julia Grabher setzte sich beim mit 25.ooo Dollar dotierten Sandplatzturnier in Sao Paulo gegen Jessica Ho (USA, WTA 514) 6:3, 2:6, 6:2 durch, musste sich anschließend im Achtelfinale gegen die Chilenin Daniela Seguel (26, WTA-Nr. 300) 5:7, 1:6 geschlagen geben.

Eine Silberne und zwei Bronzene

Erfolgreich für Vorarlberg verlief die erste Phase der ÖTV-Hallenmeisterschaften. Bei den U-12-Titelkämpfen in Neunkirchen (NÖ) wurde der elfjährige Lorenz Brunner (TC Bregenz) im Einzel nach einem 2:6, 1:6 im Finale gegen Timothy Bezar (W) Vizemeister. Gemeinsam mit Zwillingsbruder Lorenz gab es Bronze im Doppel. Ebenfalls Bronze holte Luisa Hämmerle (TC BW Feldkirch) im Doppel mit der Wienerin Lilah Havel.

Bei der U-16-Meisterschaft in Wolfsberg schieden Elias Lagger (TC Vorderland), Matteo Miessgang (TC Dornbirn) und Valentin Werner (TC Altenstadt) nach überstandener Qualifikation in der Hauptrunde gegen Medaillengewinner aus.

Diese Woche werden die Titelkämpfe der U-18-Klasse (in Maria Lanzendorf) und Unter-14-Jährigen (in Oberpullendorf) ausgespielt.