Alles spricht für Barcelona

Sport / 10.04.2019 • 23:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Dusan Tadic (l.) im Duell um den Ball mit Juventus‘ Rodrigo Bentancur.ap
Dusan Tadic (l.) im Duell um den Ball mit Juventus‘ Rodrigo Bentancur.ap

Manchester Mit einem 1:0-Sieg im Old Trafford hat sich der FC Barcelona eine tolle Ausgangsposition (1:0) für das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League geschaffen. Die Katalanen waren nach einem frühen Tor im „theatre of dreams“ auch die Mannschaft mit mehr Ballbesitz. Das hatte auch Ajax im Heimspiel gegen Juventus (1:1). Die Turiner, bei denen Cristiano Ronaldo spielte, waren allerdings in allen Phasen der Partie offensiv nur schwer auszurechnen.

Fußball

UEFA Champions League

Viertelfinale, Hinspiele

Manchester United – FC Barcelona 0:1 (0:1)

Old Trafford, 72.876 Zuschauer, SR Rocchi (ITA)

Torfolge: 13. 0:1 Shaw (Eigentor)

Ajax Amsterdam – Juventus Turin 1:1 (0:1)

Johan Cruijff Arena, 52.000 Zuschauer, SR Grande (ESP)

Torfolge: 45. 0:1 Cristiano Ronaldo (Kopfball), 46. 1:1 Neres

Liverpool FC – FC Porto 2:0 (2:0)

Tottenham Hot.– Manchester City 1:0 (0:0)

Rückspiele: 16./17. April