Phoenix trennt sich von Trainer Kokoskov

Sport / 23.04.2019 • 21:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Phoenix Der erste in Europa geborene NBA-Cheftrainer, Igor Kokoskov, ist seinen Job nach nur einer Saison in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga wieder los. Die Phoenix Suns trennten sich von dem 47 Jahre alten Serben, der seit 2010 auch die US-Staatsbürgerschaft besitzt. Die Suns hatten die Play-offs in der NBA mit einer Bilanz von 19 Siegen bei 63 Niederlagen in dieser Spielzeit klar verpasst und in der Western Conference abgeschlagen den letzten Platz belegt.