Admira liefert Überraschung

Sport / 30.04.2019 • 22:17 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Umkämpftes Duell in der Vorarlbergliga: Lauterachs Sani Musha und Leopold Arnus kommen sich in die Quere.Sams
Umkämpftes Duell in der Vorarlbergliga: Lauterachs Sani Musha und Leopold Arnus kommen sich in die Quere.Sams

2:1-Erfolg der Dornbirner in Lauterach. Volles Programm am Tag der Arbeit.

Lauterach Spätestens nach dem doch etwas überraschenden 2:1-Auswärtssieg gestern beim Tabellendritten FC Lauterach darf sich Admira Dornbirn berechtigte Hoffnungen auf einen Startplatz für die Eliteliga Vorarlberg machen. Für den sechsten Auswärtserfolg mussten die Schützlinge von Coach Herwig Klocker bis zum Schlusspfiff zittern. Allerdings hätten Frederic Winner und Co. die Partie schon vorher entscheiden müssen.

Beste Einschussmöglichkeiten von Philipp Stoss (18./65./92.) und Martin Fertschnig (66.) blieben ohne Zählbares. Pech hatte Admira-Youngster Jeremy Thurnher mit einem Kracher an die Torumrandung (48.).

Verlass war dann auf Leopold Arnus. Der beste Admira-Torschütze brachte seine Farben verdientermaßen in Führung (33.). In der 80. Minute erhöhte der erst 18-jährige Felix Moosmann mit einem scharfen Schuss von der Strafraumgrenze auf 2:0.

Gute Chancen vergeben

Als der Brailianer Vinicius Gomes mit einem sicher verwandelten Strafstoß für Lauterach verkürzte, wurde es im Finish nochmals spannend.

Die Elf aus der Hofsteiggemeinde leistete sich den Luxus, durch Andre Schöch zwei Hochkaräter zu vergeben (37./39.). Dornbirn setzt den Aufwärtstrend fort: zwei Siege und drei Remis in den letzten fünf Partien. Coach Klocker soll auch im elften Jahr die mannschaft der Admira betreuen und den Weg mit jungen Dornbirner Talenten fortsetzen.

Ein besonderes Spiel

Für Simon Bodemann ist die heutige Matinee in Alberschwende etwas ganz Besonderes. 230 Mal trug der 31-jährige defensive Mittelfeldspieler das Dress für seinen Stammklub aus dem Bregenzerwald. Heute (ab 11.30 Uhr) nämlich schlüpft er nach einer sehr langen Verletzungspause (mit Kreuz- und Seitenbandverletzung) in das Trikot für den derzeitigen Tabellenzweiten Dornbirner SV. Für Alberschwende, das 22 der bislang 35 Zähler zu Hause geholt hat, spricht die Heimstärke, für die Haselstauder die Kaderqualität mit Goalie Kevin Fend sowie Julian Erhart, Jonas Gamper und Kapitän Julian Birgfellner. Keineswegs auf die leichte Schulter sollte Tabellenführer Wolfurt das Heimspiel (14.30 Uhr) gegen die Austria Amateure nehmen. Denn Lustenaus zweite Mannschaft wird wohl mit Spielern aus dem Profikader wie Daniel Tiefenbach, Gabryel Monteiro, Juninho und Lucas Barbosa auflaufen.

Vor einer Pflichtaufgabe steht das Team von SW Bregenz: Der Tabellenvorletzte Nenzing darf für die Bodenseestädter kein Stolperstein sein. VN-TK

Fußball

Vorarlbergliga

26. Spieltag

Intemann FC Lauterach – Admira Dornbirn 1:2 (0:1)

Sportanlage Ried, 300 Zuschauer, SR Saskin

Torfolge: 33. 0:1 Leopold Arnus, 80. 0:2 Felix Moosmann, 84. 1:2 Vinicius Gomes (Foulelfmeter)

Gelbe Karten: 30. Felix Moosmann, 90. Eidler (beide Lauterach/beide Foulspiel)

Gelb-Rote Karte: 86. Felix Moosmann (Lauterach/wiederholtes Foulspiel)

Intemann FC Lauterach: Kusche; Hämmerle, Musah, Elia Kloser, Stephan Kirchmann; Dür, Schöch (68. Kocabay), Vinicius Gomes, Chiste (68. Röthlin), Anwander; Elvis Alibabic (58. Mathis)

SC Admira Dornbirn: Defranceschi; Griesebner, Winner, Maderthaner, Eidler; Fertschnig (69. Caner), Thurnher (85. Böhler), Arnus (81. Sarc), Karelas, Moosmann; Stoss

Transgourmet SW Bregenz – FC Nenzing heute

Casinostadion, 10.30 Uhr, SR König Hinspiel: 3:0

FC Brauerei Egg – SV typico Lochau heute

Junkerau, 11 Uhr, SR Michael Baumann Hinspiel: 3:1

Sparkasse FC BW Feldkirch – Simeoni Metallbau FC Andelsbuch heute

Waldstadion, 11 Uhr, SR Bernd Böckle Hinspiel: 0:2

Holzbau Sohm FC Alberschwende – Hella Dornbirner SV heute

Sportplatz Alberschwende, 11.30 Uhr, SR Schreiner Hinspiel: 0:2

SC Röfix Röthis – SC Fußach heute

Sportplatz Ratz, 14 Uhr, SR Crnkic Hinspiel: 1:0

Meusburger FC Wolfurt – SC Austria Lustenau Amateure heute

Sportplatz an der Ach, 14.30 Uhr, SR Gangl Hinspiel: 3:0

blum FC Höchst – RW Rankweil heute

Rheinaustadion, 14.30 Uhr, SR Bilgeri Hinspiel: 1:2

Spielfrei: Kaufmann Bausysteme FC Bizau

Landesliga

23. Spieltag

IPA SC Göfis – Intersport FC Schruns 2:0 (2:0)

Torfolge: 6. 1:0 Ariel Germiniani, 9. 2:0 Adrian Klammer

SV Brauerei Frastanz – FC Schwarzach 6:0 (4:0)

Torfolge: 20. 1:0 Igor Marjanovic, 29. 2:0 Igor Marjanovic, 32. 3:0 Christian Lang, 36. 4:0 Jakob Konzett, 48. 5:0 Michael Vonbrül, 56. 6:0 Christian Müller

FC Lustenau 1907 – Wälderhaus VfB Bezau heute

Stadion an der Holzstraße, 10.30 Uhr, SR Gruber Hinspiel: 1:1

Peter Dach FC Koblach – Ender Klimatechnik TSV Altenstadt heute

Im Lohma, 11 Uhr, SR Schedler Hinspiel: 3:3

Maldoner Elektrotechnik FC Hard – FC Kennelbach heute

Waldstadion, 11.15 Uhr, SR Bode Hinspiel: 3:1

Eco Park FC Hörbranz – Erne FC Schlins heute

Sandriesel, 14 Uhr, SR Krizic Hinspiel: 2:1

SK CHT Austria Meiningen – Fliesen Heim FC Sulzberg heute

Sportplatz Meiningen, 14.30 Uhr, SR Mutlu Hinspiel: 2:0

Metzler Werkzeuge SK Brederis – SV frigo Ludesch heute

Römerstadion, 14.30 Uhr, SR Jurcevic Hinspiel: 1:5

1.Landesklasse, 16. Spieltag (Nachtrag)

 Heute: SPG Burtscher Großwalsertal – SC Hohenweiler, 14.30, Dichtl

5. Landesklasse, 16. Spieltag (Nachtrag)

 Heute: SPG Burtscher Großwalsertal 1b – Erne FC Schlins 1b, 12, Yildirim; FC Beschling Bettler Äule – FC Klostertal 1b, 14.30, Schneider