Eishockeyszene

Sport / 02.05.2019 • 21:57 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Erfolgslauf

Raleigh Die Carolina Hurricanes haben nach zwei Auswärtssiegen auch das erste Heimspiel des Conference-Halbfinales der NHL gegen die New York Islanders gewonnen. Nach dem 5:2 und einer 3:0-Führung in der „Best of seven“-Serie könnten die Hurricanes heute auf eigenem Eis den Aufstieg fixieren. Im Westen glichen die Dallas Stars dank eines 4:2-Heimsiegs im Duell mit St. Louis zum 2:2 aus.

Bestätigung

Lustenau Der EHC Lustenau bestätigte den Abgang von insgesamt vier Spielern. Die Stürmer Johannes Lins (SC Rheintal), Marc-Oliver Vallerand (Sheffield Steelers), Eetu Ville Arkiomaa und Torhüter Mathieu Corbeil verlassen den Verein.

Trennung

Klagenfurt Erste-Bank-Liga-Champion KAC trennt sich von Verteidiger Robin Gartner (30) und Stürmer Mitch Wahl (29) . Mit Verteidiger Clemens Unterweger (27) einigte man sich auf eine Vertragsverlängerung.

Niederlage

Astana Slowenien verlor bei der Eishockey-WM, Division 1, Gruppe A, in Kasachstan auch das dritte Spiel. Gegen Tabellenführer Weißrussland setzte es für NHL-Superstar Anze Kopitar und Co. eine 1:4 Niederlage. Ungarn siegte erstmals, behielt gegen Litauen mit 4:1 die Oberhand.