Bregenz holt Juric-Grgic für Kikanovic

03.05.2019 • 19:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Drei Tage nach dem Aus gegen West Wien in der Best-of-three-Viertelfinalserie meldet Bregenz Handball die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison. Der Klub aus der Landeshauptstadt hat den kroatischen Rückraumspieler Josip Juric-Grgic für zwei Jahre unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Rechtshänder ist in Zagreb geboren, ist 1,98 m groß und wiegt 100 kg, und spielte zuletzt in der zweiten Liga seines Heimatlandes und zuvor beim RK Nexe. In der Saison 2016/17 stand Juric-Grgic in Island bei Valur Reykjavik unter Vertrag und trug maßgeblich zum Gewinn des Meistertitels und des Cupsieges des Hauptstadtklubs bei.

Dagegen wird der Vertrag mit Luka Kikanovic, der in den letzten beiden Saisonen sein Potenzial nicht immer abrufen konnte, nicht verlängert. Der 22-jährige Slowene wechselt zum ThSV Eisenach in die dritte deutsche Bundesliga. VN-JD