Wiesberger zeigte sich verbessert

Sport / 05.05.2019 • 21:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Shenzen Bernd Wiesberger hat das Golfturnier der Europa-Tour in Shenzhen auf dem 14. Platz beendet und sich damit am Schlusstag noch mal um einige Positionen verbessert. Der Burgenländer kam bei den China Open auf ein Gesamt­score von 276. Der Sieg ging an den Finnen Mikko Korhonen, der sich bei 268 Schlägen im Stechen gegen Benjamin Hebert (Fra) durchsetzte. Beim Challenger in Urturi (Esp)kamen Lukas Nemecz und Martin Wiegele auf die Plätze 13 und 23.