Comeback von Federer auf Sand

06.05.2019 • 20:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Madrid Der Schweizer Roger Federer hat in der Tennis-Weltrangliste Alexander Zverev überholt und ist auf Platz drei zurückgekehrt. Weiterhin Fünfter ist der spielfrei gewesene Österreicher Dominic Thiem. Novak Djokovic blickt auf seine bereits 150. Woche als Weltranglisten-Führender, Rekordhalter ist Federer mit 310 Wochen. Beim mit 7,28 Mill. Euro dotierten Masters-1000-Turniers diese Woche in Madrid wird Grand-Slam-Rekordsieger Federer nach seiner halbjährigen Verletzungspause erstmals seit fast drei Jahren ein Match auf Sand bestreiten. Erster Gegner von Thiem beim Sandplatz-Klassiker ist der Weltranglisten-58. Reilly Opelka. Der 21-jährige US-Amerikaner bezwang in der Auftaktrunde in Madrid den Spanier Pablo Carreno-Busta 7:6(5), 6:4.