Fußballszene

06.05.2019 • 20:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Titel verteidigt

Belgrad Roter Stern Belgrad hat in Serbien den zweiten Meistertitel hintereinander eingefahren. Der Traditionsclub setzte sich mit 1:0 gegen Mladost Lucani durch und verteidigte damit den Titel erfolgreich. Zwei Runden vor Saisonende hat Roter Stern acht Zähler Vorsprung auf Radnicki Nis.

Vor dem Abschied

Zürich Der Abstieg des FC Zürich aus der Schweizer Super League ist so gut wie sicher, doch ein Spieler konnte sich diese Saison besonders stark präsentieren: Torhüter Heinz Lindner. „Heinz weiß, dass ich ihn unbedingt behalten will“, so Trainer Uli Forte gegenüber dem „Blick“. „Aber das ist einfach gesagt. Er ist ablösefrei. Und dank seinen guten Leistungen kann er sich den Klub aussuchen. Ich mache mir keine großen Hoffnungen.“