Christian Adam

Kommentar

Christian Adam

Besonderer Muttertag

07.05.2019 • 21:14 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Der 12. Mai ist der Ehrentag für alle Mütter und auch für die Familie Pastoor könnte der Tag ein besonderer werden. Wurde bei der Bestellung von Alex Pastoor als Trainer des SCR Altach dieser doch als jener fixiert, an dem die grundsätzliche Einigung für eine weitere Zusammenarbeit erzielt werden sollte. Noch heißt es diesbezüglich sollte, weil der sportliche Verbleib in der Bundesliga nicht gesichert ist. Weil auch in der Familie Pastoor selbst die Zukunft bei einer möglichen Vertragsverlängerung noch nicht komplett durchbesprochen wurde.

Fakt ist jedoch: Beide Seiten, sowohl Klub als auch Trainer, streben nunmehr eine schnelle Entscheidung an. In sportlicher wie auch in personeller Hinsicht. Fakt ist zudem, dass die Zusammenarbeit reibungslos funktioniert, dass sich beide Seiten sehr schätzen und sich eine gemeinsame Fußballzukunft sehr gut vorstellen können. Somit gäbe es aus Altacher Sicht zum jetzigen Zeitpunkt keine Argumente, die Partnerschaft nicht zu verlängern. Heißt: Sagt Pastoor Ja zum SCRA, dann wird auch verlängert. Heißt aber auch: Die Familie bleibt in den Niederlanden, wo auf seinen Sohn im Herbst das letzte Schuljahr wartet. Job und Privates gut zu kombinieren, ist also neben der sportlichen eine weitere Herausforderung. Altachs Weg für eine Vertragsverlängerung führt also über die Familienkonferenz – und das am Muttertag.

Christian Adam

christian.adam@vn.at

05572 501-211