Der Liverpool-Wahnsinn

Sport / 07.05.2019 • 23:14 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der Ex-Wolfsburger Divock Origi (rechts) traf beim 4:0-Sieg der Reds gleich zweimal.ap
Der Ex-Wolfsburger Divock Origi (rechts) traf beim 4:0-Sieg der Reds gleich zweimal.ap

Unglaubliche Aufholjagd der Reds. 4:0 gegen Barcelona und Champions-League-Finale.

Liverpool In einer magischen Nacht von Anfield haben Jürgen Klopp und der FC Liverpool das Fußball-Wunder geschafft und den haushohen Favoriten FC Barcelona aus allen Endspiel-Träumen gerissen. Die Reds feierten nach einer grandiosen Aufholjagd im Halbfinal-Rückspiel der Champions League ein 4:0 gegen die Katalanen und machten damit das 0:3 aus dem Hinspiel vor sechs Tagen wett. Die Klopp-Elf steht wie im Vorjahr im Finale der Königsklasse und hat den ersten Liverpooler Königsklassen-Titel seit 2005 im Visier.

Je zweimal der Ex-Wolfsburger Divock Origi und der eingewechselte Georginio Wijnaldum sorgten mit ihren Treffern für ein Tollhaus in Liverpool. Wieder einmal hat das legendäre Stadion in Anfield einen dieser magischen Europacup-Abende erlebt. So könnte sich für Klopp doch der Traum vom ersten Titel mit Liverpool erfüllen. Denn in der Meisterschaft hat Manchester City einen Spieltag vor Saisonende mit einem Punkt Vorsprung die besseren Karten.

Barca mit Torhüter Marc-André ter Stegen verpasste dagegen den schon sicher geglaubten ersten Endspiel-Einzug seit dem Titelgewinn 2015. Auch den Traum vom Triple kann die bereits als Meister feststehende Mannschaft von Ernesto Valverde abschreiben.

„Wenn wir volles Risiko gehen, ist das Spiel nach fünf Minuten entschieden“, hatte Klopp seine Mannschaft gewarnt. Und doch legte der Premier-League-Zweite einen furiosen Start hin. Als es so langsam in Richtung Verlängerung ging, leistete sich Barca einen folgenschweren Fauxpas. Bei einer schnell ausgeführten Ecke befanden sich die Katalanen im Tiefschlaf, Origi schaltete blitzschnell und traf zum 4:0. Messi schaute nur noch entgeistert, während ganz Liverpool Kopf stand.

Fussball

UEFA Champions League

Halbfinale, Rückspiele

Liverpool FC – FC Barcelona 4:0 (1:0)

Anfield, 52.000 Zuschauer (ausverkauft), SR Cakir (TUR)
Torfolge: 7. 1:0 Origi, 54. 2:0 Wijnaldum, 56. 3:0 Wijnaldum, 79. 4:0 Origi

Erstes Spiel: 0:3 – Liverpool mit dem Gesamtskore von 4:3 im Endspiel

Ajax Amsterdam – Tottenham Hotspur heute

Johan-Cruyff-Arena, 21 Uhr, SR Brych (GER) SKY SPORT AUSTRIA/DAZN, live

Erstes Spiel: 1:0

Endspiel

Liverpool FC – Ajax Amsterdam/Tottenham Hotspur 1. Juni

Madrid, Éstadio Metropolitano, 21 Uhr

UEFA Europa League

Halbfinale, Rückspiele

Chelsea FC – Eintracht Frankfurt 9. Mai

Stamford Bridge, 21 Uhr, SR Hategan (ROU) Puls4/RTL/DAZN, live

Erstes Spiel: 1:1

FC Valencia – Arsenal London 9. Mai

Estadio Mestalla, 21 Uhr, SR Makkelie (NED) DAZN, live

Erstes Spiel: 1:3

Endspiel

Chelsea FC/Eintracht Frankfurt – FC Valencia/Arsenal London 29. Mai

Baku Olimpiya Stadionu, 21 Uhr