Drei Rückkehrer beim EHC und drei Verlängerungen

07.05.2019 • 20:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lustenau Die Kaderplanung beim EHC Alge Elastic Lustenau wird auf Hochtouren vorangetrieben.Dabei wurde der Weg zur Förderung von Eigenbau- bzw. lang gedienten Spielern fortgesetzt werden. So meldet der Eishockeyklub die Rückkehr dreier ehemaliger Nachwuchsspieler. Aus der Schweiz kommt Stürmer Timo Demuth zurück, von den Bulldogs bzw. vom Bregenzerwald kehren Dominic und Lucas Haberl zu ihrem Stammverein zurück. Zudem konnten die Verträge mit drei Spielern verlängert werden. So bleibt Kapitän Max Wilfan dem EHC weiter verbunden. Der gebürtige Klagenfurter steht damit vor seiner siebten Saison in Lustenau. Zudem konnten mit Dominik Oberscheider und Jonas Kofler, beide spielen schon mehrere Jahre für den Alps-Hockey-Klub, die bestehenden Kontrakte verlängert werden.