ÖM-Silber für Meyer

Sport / 10.05.2019 • 22:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bei der Tennis-Staatsmeisterschaft in Oberpullendorf wurde die 17-jährige Brandnertalerin Emily Meyer (Bild) zusammen mit Arabella Koller (S) ÖTV-Vizemeisterin im Doppel nach einer 4:6-, 5:7-Finalniederlage gegen Melanie Klaffner/Sandra Klemenschits (OÖ/S-1). Im Einzel musste sich die topgesetzte 22 Jahre alte Dornbirnerin Julia Grabher nach zwei souveränen Siegen im Halbfinale gegen Vorjahrsfinalistin Bettina Stummer (OÖ-3) mit 3:6, 2:6 geschlagen geben und holte Bronze. Damit verpasste Österreichs Nummer zwei, aktuell auf Platz 278 in der Weltrangliste, die Chance auf ihren zweiten Titel nach 2014. Steurer