ESV-Herren und Bludenz mit meisterlicher Auftaktrunde

Sport / 12.05.2019 • 20:36 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Schwarzach Der Wetterumschwung erwies sich als großer Spielverderber zum Auftakt der Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaft (VMM) im Tennis. Lediglich drei der sieben in den A-Klassen geplanten Partien gingen über die Bühne, die restlichen vier Begegnungen wurden allesamt auf den 30. Mai verschoben. In Summe wurden in allen Leistungsstufen 71 Partien nicht beendet, 99 Mannschaftspartien wurden wie geplant bis zum Ende ausgetragen.

In der A-Klasse der Damen setzte der TC Bludenz, angeführt von Mia Liepert, frischgekürte ÖTV-Vizestaatsmeisterin im Doppel, mit dem glatten 7:0-Heimerfolg über den TC Vorderland ein kräftiges Ausrufezeichen, dass sie im Kampf um die Ländle-Krone mitmischen wollen. Gleiches gilt für Herren-Titelträger TC ESV Feldkirch, der im Revierduell den TC Altenstadt 8:1 wegputzte. Zudem setzte sich der TC Dornbirn bei Aufsteiger TC Bregenz mit 7:2 durch. VN-JD

Tennis

Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaft (VMM) 2019

Damen A1a, 1. Runde  

TC BW Feldkirch (TV) – UTC Braz verschoben auf 30. 5., 9 Uhr

2. Runde (18. 5., 14 Uhr): UTC Braz – TC Dornbirn,

Damen A1b, 1. Runde

TC Bludenz – TC Vorderland 7:0 (5:0, 14:0)

Mia Liepert – Marina Stampfer 6:0, 6:0, Sarah Medik – Sophia Arnold 6:1, 6:2, Deeksha Manju Prasad – Luisa Hämmerle 6:1, 6:0, Laura Bitschnau – Julia Gröfler 6:0, 6:2, Sydney Stark – Julia Arnold 6:0, 6:0, Liepert/Angelina Wachter – Hämmerle/Sophia Arnold 6:1, 6:0, Manju Prasad/Stark – Stampfer/Julia Arnold 6:3, 6:1

TC Montafon – TC ESV Feldkirch verschoben auf 30. 5., 10 Uhr

2. Runde (18. 5., 14 Uhr): TC ESV Feldkirch – TC Bludenz; TC Vorderland – TC Montafon

Herren A1a, 1. Runde

TC Altenstadt – TC ESV Feldkirch (TV) 1:8 (1:5/3:16)

Nicolai Graninger – Felix Wohlgenannt 1:6, 0:6, Daniel Walch – Petr Spousta 1:6, 4:6, Kent Giger – Jiri Lokaj 1:6, 2:6, Valentin Werner – Ulrich Knoll 6:3, 5:7, 4:6, Jürgen Rohr – Martin Burtscher 7:6, 6:1, Levin Panowitz – Lazar Davidovic 4:6, 1:6, Graninger/Werner – Wohlgenannt/Spousta 2:6, 2:6, Giger/Rohr – Lokaj/Davidovic 2:6, 2:6, Walch/Panowitz – Burtscher/Knoll 2:6, 2:6

TC Bregenz – TC Dornbirn 2:7 (1:5/4:15)

Igor Perak – Heikki Raevaara 6:4, 4:6, 6:3, Alexander Preiß – Julius Ratt 2:6, 2:6, Paul Gorbach – Benedikt Brandmeier 0:6, 2:6, Sebastian Mayer – Paul Ender 4:6, 0:6, Alexander Fürst – Philipp Schallert 2:6, 2:6, Lukas Rauth – Maximilian Ratt 1:6, 3:6, Perak/Gorbach – Raevaara/Ender 6:4, 6:3, Preiß/Mayer – Brandmeier/Schallert 1:6, 2:6, Fürst/Rauth – Ratt/Ratt 1:6, 1:6

2. Runde (18. 5., 14 Uhr): TC Dornbirn – TC Altenstadt; TC ESV Feldkirch – TC Bregenz

Herren A1b, 1. Runde

TC Vorderland – TC Hard verschoben auf 30. 5., 9 Uhr

TC Bludenz – UTC Alberschwende verschoben auf 30. 5., 9 Uhr

2. Runde (18. 5., 14 Uhr): UTC Alberschwende – TC Vorderland; TC Hard – TC Bludenz