Fliegender Wechsel von Vorarlbergs Herrenteams in Tennis-Bundesliga

15.05.2019 • 18:05 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Linus Erhart ist einer der VTV-Akteure, die mit dem TC Raiffeisen Dornbirn das Abenteuer erste Bundesliga in Angriff nehmen. VN/Lerch
Linus Erhart ist einer der VTV-Akteure, die mit dem TC Raiffeisen Dornbirn das Abenteuer erste Bundesliga in Angriff nehmen. VN/Lerch

TC Dornbirn in der Eliteliga dabei und TC Altenstadt eine Stufe darunter.

Dornbirn, Feldkirch Seit Beginn des Jahrhunderts haben der TC Altenstadt und der TC Dornbirn in der regionalen Tennisszene der Herren die Spitzmarken gesetzt. Während der TC Altenstadt seit 2000 zehn Titel in der Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaft holte, bejubelte Rekordmeister TC Dornbirn sechs seiner insgesamt 18 Ländle-Kronen in diesem Zeitraum. In den letzten drei Jahren hat sich das Kräftemessen um die Nummer-eins-Position auf nationale Ebene verlagert. Zunächst gelang dem TC Dornbirn 2016 der Sprung in die zweite Bundesliga, 2017 folgte der TC Altenstadt, dem zugleich im Folgejahr der Durchmarsch in die höchste ÖTV-Leistungsklasse gelang. Nach einer Saison mit fünf Niederlagen musste sich der Traditionsverein aus der Montfortstadt aber wieder aus der Eliteliga verabschieden. Dafür gelang den Messestädtern mit einer überragenden Ausbeute von neun Siegen und 22 von 24 möglichen Mannschaftspunkten der Sprung ins ÖTV-Oberhaus.

Erstes Heimspiel am 1. Juni

Für den TC Raiffeisen Dornbirn startet das Abenteuer A-Liga ab 25. Mai mit zwei Auswärtspartien in Telfs und Mauthausen. Weitere Gegner in der Vorrunde sind der Salzburger TC und Vizemeister Kirchdorf, bei dem u. a. Philipp Oswald und Martin Fischer gemeldet sind. Mannschaftskapitän Stefan Bildstein: „Alles andere als den Klassenerhalt als Zielsetzung zu nennen, wäre vermessen. Wir haben sicher eines der geringsten Budgets und zählen nominell von den Spielerlisten sicher nicht zu den Favoriten. Doch wir werden alles geben, um auch 2020 in der Eliteliga mitmischen zu können.“

Für A-Liga-Absteiger TC Altenstadt startet die Meisterschaft bereits am Samstag (11 Uhr) mit dem Heimspiel gegen Bergheim. Neu im gegenüber 2018 fast unveränderten Kader steht u. a. U-18-Teamspieler Niklas Rohrer. VN-JD

Tennis

Herren, 1. Bundesliga

Kader TC Raiffeisen Dornbirn

Dominik Böhler (GER, 23 Jahre); Juraj Masar (SVK, 26); Jakob Sude (GER, 27); Nico Matic (GER, 27); Marek Rehacek (CZE, 23); Linus Erhart (24); Gabriel Pfanner (21); David Gaissert (GER, 27); Stefan Bildstein (33); Alexander Abou Boutros (GER, 20); Maurus Malgiaritta (SUI, 17); Julius Ratt (16); Lorenz Feierle (26); Marc Zuber (SUI, 36); Kilian Fetzer (GER, 33)

Die Spieltermine: Vorrunde Gruppe B

1. Spieltag, 25. 5., 11 Uhr:  TC Telfs (Aufsteiger) – TC Raiffeisen Dornbirn (Aufsteiger)

2. Spieltag, 30. 5.:  TC Raiffeisen Dornbirn spielfrei

3. Spieltag, 1. 6., 11 Uhr: TC Raiffeisen Dornbirn – Union Mauthausen (5. Saison 2018)

4. Spieltag, 8. 6., 11 Uhr: Salzburger TC (3.) – TC Raiffeisen Dornbirn

5. Spieltag, 10. 6., 11 Uhr: TC Raiffeisen Dornbirn – TC Kirchdorf (2.)

Mannschaften Vorrunde Gruppe A: ATV Irdning (M), UTC Steyr (4.); TC Harland (6.),

Wr. Athletiksport Club (7.); Klosterneuburger TV (9.)

Damen, 2. Bundesliga

Kader TC Thozi Dornbirn

Tamira Paszek (28 Jahre); Laura Schader (GER, 26), Emily Meyer (17); Jacqueline Nylander Altelius (SWE, 18); Vanessa Carmen Langes (GER, 19); Nadine Mathis (24); Nadine Mathis (19); 8 Laura Fuchs (13); Laura Fröch (20); Tina Manzl (23); Cosima Chiara Hoch (19); Kristina Ruppitsch (23)

Die Spieltermine des TC Thozi Dornbirn

1. Spieltag, 18. 5., 11 Uhr: TC Thozi Dornbirn (5. Saison 2018) – TC Kufstein (4.)

2. Spieltag, 25. 5., 11 Uhr: TC Thozi Dornbirn – Brühl Mödlinger TC (7.)

3. Spieltag, 30. 5., 11 Uhr: UTC Wr. Neustadt (Absteiger) – TC Thozi Dornbirn

4. Spieltag, 1. 6., 11 Uhr: Klagenfurter LC (3.) – TC Thozi Dornbirn

5. Spieltag, 8. 6., 11 Uhr: TC Thozi Dornbirn – ATSV Steyr (6.)

6. Spieltag, 1. 6., 11 Uhr: TC Thozi Dornbirn – TC Kirchdorf (Aufsteiger)

7. Spieltag, 15. 6.: TC Thozi Dornbirn spielfrei

8. Spieltag, 20. 6., 11 Uhr: GAK (Absteiger) – TC Thozi Dornbirn

9. Spieltag, 22. 6., 11 Uhr: Grazer Park Club – TC Thozi Dornbirn

Herren, 2. Bundesliga

Kader TC Altenstadt

Adrian Bodmer (SUI, 24 Jahre); Christoph Negritu (GER, 25); Patrick Prader (ITA, 33); Thomas Holzer (ITA, 35); Niklas Rohrer (18); Robin Peham (23); Gerrit Lebeda (26); Ales Reter (CZE, 39); Nicolai Graninger (17); Jonas Ciechi (ITA, 21); Peter Peham (48); Daniel Walch (33); Markus Bartosch (GER, 33); Timo Panowitz (19); Facundo Yunis (GER, 16)

Die Spieltermine des TC Thozi Dornbirn

1. Spieltag, 18. 5., 11 Uhr: TC Altenstadt (Absteiger) – TC Salzburg-Bergheim (3. Saison 2018)

2. Spieltag, 25. 5., 11 Uhr: TC Altenstadt – TK Gratkorn (5.)

3. Spieltag, 30. 5., 11 Uhr: UTC Radstadt (Aufsteiger) – TC Altenstadt

4. Spieltag, 1. 6., 11 Uhr: TV Hochwolkersdorf (4.) – TC Altenstadt

5. Spieltag, 8. 6., 11 Uhr: TC Altenstadt – KTK Krems (Aufsteiger)

6. Spieltag, 1. 6., 11 Uhr: TC Altenstadt spielfrei

7. Spieltag, 15. 6.: TC Altenstadt – TC Vogau (8.)

8. Spieltag, 20. 6., 11 Uhr: UTC Waidhofen/Ybbs (8.) – TC Altenstadt

9. Spieltag, 22. 6., 11 Uhr: ULTV Linz (Aufsteiger) – TC Altenstadt