Bundesliga-Splitter

17.05.2019 • 19:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Abschied

Salzburg Christoph Leitgeb wird in der kommenden Saison nicht mehr für Double-Sieger RB Salzburg spielen. Die Wege trennen sich nach zwölf gemeinsamen Jahren, in denen der 34-Jährige über 15 Titel jubeln durfte. Ob der 41-fache ÖFB-Teamspieler seine aktive Karriere fortsetzen wird, ist noch offen. „Ich werde mit meiner Familie überlegen, welchen Weg ich weitergehen werde“, sagte Leitgeb. Seinen Lebensmittelpunkt verlagert er jedenfalls wieder nach Graz. Von Sturm war er im Sommer 2007 zu Salzburg gewechselt. Dort brachte er es in bisher 324 Spielen auf 21 Tore und 53 Assists.

Abstiegskampf pur

Innsbruck Wacker Innsbruck droht unmittelbar nach der Aufstiegssaison gleich wieder der Gang in die Zweitklassigkeit. Bei einer Niederlage in der Südstadt könnte der Abstieg besiegelt sein, mit einem Erfolg jedoch hätten die Tiroler aber in der letzten Runde plötzlich wieder alle Trümpfe in der Hand.