Trailrun-Challenge „Der Weiße Ring“: Das besondere Bergerlebnis

17.05.2019 • 10:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Die VN bieten allen Interessierten den ultimativen Laufspaß mit einem exklusiven Starterpaket.

Schwarzach Heldenwertung oder kleine Heldenwertung – am Ende werden alle Teilnehmer zu Helden. Den 17. August sollten sich jedenfalls alle interessierten Bergläufer dick anstreichen. Da wird in Lech die erste Trail-Challenge „Der Weiße Ring“ über die Bühne gehen. 28,9 Kilometer entgegen der Strecke des legendären Skirennens. Die VN bieten zum Sensationspreis von 349 Euro ein exklusives Startpaket für den ultimativen Laufspaß. Darin enthalten sind zwei Übernachtungen ebenso wie die Einkleidung durch Skinfit, ein Infoabend mit Laufexperte Günter Ernst, die Trainingsplanung, die Anmeldegebühr und der VN-Teamevent in Lech und ein gemeinsames Pasta-Abendessen am Tag vor dem Rennen.

Weltweites Interesse

Erfreut zeigt man sich bei den Veranstaltern W3-Marketing und Lech-Tourismus über das weltweite Interesse am Premierenrennen. Anmeldungen aus elf Nationen sind bereits eingegangen. So u. a. auch aus Neuseeland, Argentinien, Portugal und England. Aus dem Ländle gibt es ebenfalls schon Nennungen. So wird auch Gernot Stoppel starten. Der Läufer des hellblau.Powerteams will die fast 30 Kilometer lange Strecke in weniger als fünf Stunden bewältigen.

„Ich liebe Herausforderungen, deshalb freue ich mich auf die Trail-Challenge.“

Sonja von Opel, Ultraläuferin, Buchautorin


Aus Deutschland wird die Laufexpertin und Buchautorin Sonja von Opel nach Lech kommen. Die 43-Jährige, die 2003 das Marathonlaufen für sich entdeckte und inzwischen auch in Lech Laufcamps organisiert, freut sich laut eigener Aussage sehr auf das Rennen. „Die Trail-Challenge ist eine große Herausforderung. Als Ultraläuferin wage ich mich trotz der unbarmherzigen Up- und Downhills, die da auf alle warten, an die komplette Challenge.“ Noch sammle sie zwar Trainingskilometer im flachen Voralpenland, aber sobald sich der Schnee auf den Gipfeln zurückgezogen hat, werde sie sich auf die Berge begeben. „Damit ich am 17. August beim nächsten Kampf am Berg nicht kapitulieren muss. Ich liebe Herausforderungen und ich freue mich darauf.“


Die VN bieten allen die Gelegenheit, sich die persönliche Herausforderung auszusuchen. Ob Helden-, kleine Heldenwertung oder auch das Erlebnis im Staffelbewerb, als Zweier- oder Dreierstaffel.

Alle Details zum VN-Starterpaket gibt es hier.