Dornbirns Fußball-Frauen im Vorarlberger Cupfinale

Sport / 23.05.2019 • 13:15 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Sprichwörtlich in die Mangel genommen haben die FC-Dornbirn-Frauen im Cuphalbfinale Rankweil. Im Bild Vanessa Hartmann und Felicia Frick. Hartinger
Sprichwörtlich in die Mangel genommen haben die FC-Dornbirn-Frauen im Cuphalbfinale Rankweil. Im Bild Vanessa Hartmann und Felicia Frick. Hartinger

Verdienter 3:1-Halbfinalsieg gegen Rankweil.

Dornbirn Wie die Herren so die Frauen – der Jubel beim FC Dornbirn über das doppelte Finale ist riesengroß. Die Rothosen-Mädchen stürmten mit einem verdienten 3:1-Erfolg über den potenziellen Bundesliga-Aufsteiger Rankweil ins Endspiel, wo am kommenden Donnerstag in Alberschwende Vorderland 1c der Gegner ist. Doch spätestens seit dem Halbfinale muss die Elf von Trainer Günther Kerber im Land keinen Gegner mehr fürchten.

„Die Finalteilnahme ist eine Riesensache. Ich bin total stolz auf meine Truppe.“

Günther Kerber, Trainer FC Dornbirn Frauen


Dabei darf es durchaus als große Überraschung angesehen werden, wie dominant der frischgebackene Landesligameister die Partie bestritt. Schon zur Pause führte man gegen den Titelverteidiger und sechsfachen Vorarlberger Pokalchampion mit 3:0, weil Caroline Fritsch ihre Torjägerqualitäten zeigte und zweimal richtig stand und Vanessa Hartmann per Kopf nach einem Freistoßball einnetzte.


Erst nach der Pause kam Rankweil etwas besser ins Spiel und am Ende musste eine FCD-Spielerin nach einem Schuss von Julia Seeberger (89.) sogar auf der Torlinie retten. Ansonsten aber brachten die jungen Dornbirnerinnen das Spiel sicher über die Bühne. „Wir haben heute alles für ein großes Fußballfest getan. Wie wir gespielt haben, war schon sehr beeindruckend“, freute sich Trainer Kerber. Für Rankweil bleibt in den nächsten Tagen noch die Bundesligarelegation gegen den Zweitligaostmeister Horn. VN-tk

20. Uniqa Frauen VFV-Cup

Halbfinale

FC Mohren Dornbirn – RW Rankweil 3:1 (3:0)

Stadion Birkenwiese, 1000 Zuschauer, SR Iskin (V)

Torfolge: 23. 1:0 Caroline Fritsch, 28. 2:0 Vanessa Hartmann (Kopfball), 43. 3:0 Caroline Fritsch, 56. 3:1 Selma Kajdic

FC Mohren Dornbirn: Maurer; Hartmann (70. Isik), Salzgeber, Eidler, Öztürk (62. Feurstein); Müller, Frick, Studer (89. Türtscher), Brunold; Keck, Fritsch

RW Rankweil: Flatz; Wagner, Seeberger, Metzler, Scheichl; Angelina Maldoner, Staffa, Pose, Gasparini; Sophie Mosbach (70. Summer), Kajdic

FFC fairvesta Vorderland 1c – Erne FC Schlins 7:0 (3:0)

Finale

FC Mohren Dornbirn – FFC fairvesta Vorderland 1c 30. Mai

Alberschwende, Sportplatz, 17 Uhr

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.