Kovac zurück in seinem Wohnzimmer

Sport / 24.05.2019 • 21:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Berlin Im Vorjahr düpierte er mit Frankfurt die Bayern, nun will Niko Kovac heute (20 Uhr, live in ARD, Servus TV und Sky) in seinem dritten DFB-Cup-Endspiel mit München siegen. Vor dem Duell gegen Leipzig gilt als gesichert, dass Kovac Bayern-Trainer bleibt. Im Relegations-Hinspiel 2./3. Liga feierte Ingolstadt einen 2:1-Sieg in Wiesbaden, der VfB Stuttgart (Bundesliga/2. Liga) kam zu Hause über ein 2:2 gegen Union Berlin nicht hinaus.