Schüler des KSK Klaus die Nummer eins in Österreich

Sport / 28.05.2019 • 21:19 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Wolfurt Insgesamt 81 Nachwuchsringer aus 15 Vereinen, darunter 32 Burschen aus sechs Ländle-Klubs, beteiligten sich an den nationalen Schülermeisterschaften in der Wolfurter Hofsteighalle. Nach packenden Duellen auf der Ringermatte in den zehn Gewichtsklassen der Schüler-A- bzw. den acht Kategorien in der Schüler-B-Klasse standen am Ende vier Gold-, acht Silber- und fünf Bronzemedaillen für die heimischen Mattensportler zu Buche.

Klaus in Vereinswertung vorne

Der KSK Klaus holte sich zudem mit 39 Punkten und vier Zählern Vorsprung den Siegerpokal in der Mannschaftswertung. ÖRSV-Meistertitel gab es für Paul Maier (54 kg), Marco Begle (63 kg) und Habib Özcelik (69 kg), alle KSK Klaus, sowie Tobias Marte (76 kg) vom URC Mäder. VN-JD

Ringen

Österreichische Schülermeisterschaft 2019 in Wolfurt

Die Top-3-Plätze für Vorarlberg

Schüler A

34 kg: 2. Noel Thaller Götzis

 3. Silvio Sohm Wolfurt

38 kg: 2. Niclas Begle Klaus

42 kg: 2. Yusuf Oral Hörbranz

46 kg: 2. Mathias Tafertshofer Klaus

54 kg: 1. Paul Maier Klaus

 2. Christian Duelli Klaus

58 kg: 3. Martin Bischof Mäder

63 kg: 1. Marco Begle Klaus

 3. Matthias Huster Hörbranz

69 kg: 1. Habib Özcelik Klaus

76 kg: 1. Tobias Marte Mäder

Schüler B

27 kg: 2. Luis Gredig Klaus

29 kg: 2. David Geißing Hörbranz

31 kg: 2. Jonas Metzler Mäder

 3. Kilian Begle Klaus

46 kg: 3. Lion Muhr Hörbranz

Mannschaftswertung (Schüler A und B)

1. KSK Klaus 39 Punkte

2. SK Vöest Linz 35

3. RSC Inzing 27

Weiters: 9. AC Hörbranz 12; 10. KSV Götzis 10, 12. URC Mäder 6; 13. URC Wolfurt 4,

14. KSC Bregenz 4; Insgesamt 15 Vereine

Medaillenbilanz  G S B Ges.

KSK Klaus  3 4 1 8

KSV Götzis  1  1

URC Wolfurt   1 1

AC Hörbranz  2 2 4

URC Mäder 1 1 1 3

Gesamt  4 8 5 17