1:8-Niederlage bei Heimpremiere

02.06.2019 • 18:49 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Nico Matic sorgte für einen starken Start des TC Dornbirn. Es blieb der einzige Sieg.VN/Lerch
Nico Matic sorgte für einen starken Start des TC Dornbirn. Es blieb der einzige Sieg.VN/Lerch

Der TC Dornbirn unterliegt in der
2. Runde der Tennis-Bundesliga Union Mauthausen mit 1:8.

Dornbirn Nichts zu holen gab es am Samstag für Vorarlbergs Tennis-Bundesligisten bei den Herren, den TC Dornbirn, in der zweiten Runde. Die Dornbirner hatten gegen den Tabellenzweiten Union Mauthause keine Chance und mussten eine 1:8-Niederlage einstecken. Zunächst lag sogar die Sensation in der Luft: Nico Matic stellte mit einer Galavorstellung gegen Thomas Statzberger (6:4, 6:2) zum Start auf 1:0 für die Gastgeber. Dies blieb allerdings der einzige Punkt an diesem Tag. Damit verloren die Dornbirner auch das zweite Spiel in der Bundesliga, nachdem die Ligapremiere in Telfs mit 3:6 verloren ging. Kommenden Samstag geht es für Dominik Böhler und Co. nach Salzburg, zwei Tage später steigt gegen Kirchdorf ein weiteres Heimspiel. In der zweiten Bundesliga feierte TC Altenstadt einen 5:4-Sieg in Hochwolkersdorf und bleibt somit an der Tabellenspitze, am Samstag kommt Krems nach Altenstadt. Bei den Damen unterlag der TC Dornbirn in Klagenfurt knapp mit 4:3. Am kommenden Samstag empfangen die Dornbirnerinnen ATSV Steyr.

Tennis

Herren, 1. Bundesliga

Vorrunde Gruppe B, 3. Spieltag

TC Raiffeisen Dornbirn – Union Mauthausen 1:8 (1:5, 5:16)

Dominik Böhler – Attila Balazs 4:6, 6:3, 3:6, Jakob Sude – Andreas Haider-Maurer 3:6, 6:3, 5:7, Nico Matic – Thomas Statzberger 6:4, 6:2, Linus Erhart – David Szintai 5:7, 4:6, Gabriel Pfanner – Dominic Weidinger 6:7, 2:6, Stefan Bildstein – Dominik Aigner 2:6, 2:6, Sude/Erhart – Haider-Maurer/Statzberger 6:1, 6:7, 10:12, Böhler/Pfanner – Balazs/Szintai 1:6, 1:6, Matic/Bildstein – Weidinger/Aigner 5:7, 5:7

Tabelle: 1. TC Kirchdorf 6:0 Punkte/15:3 Spiele, 2. Union Mauthausen 5:4/15:12, 3. Salzburger TC 4:5 Punkte/13:14 Spiele, 4. TC Telfs 2:4/7:11, 5. TC Raiffeisen Dornbirn 1:5/4:14

4. Spieltag, 8. 6., 11 Uhr: Salzburger TC – TC Raiffeisen Dornbirn

5. und letzter Spieltag, 10. 6., 11 Uhr: TC Raiffeisen Dornbirn – TC Kirchdorf

Damen, 2. Bundesliga, 4. Spieltag

Klagenfurter LC – TC Thozi Dornbirn 4:3 (3:2, 8:7)

Nina Plihal – Emily Meyer 0:6, 1:6, Denise Hrdinkova – Nadine Mathis 6:0, 6:2, Ita Habekovic – Melanie Pinkitz 6:2, 6:1, Sarah Mar – Laura Fuchs 1:6, 1:6, Julia Speiser – Kristina Ruppitsch 6:3, 2:1 (w.o. Ruppitsch), Plihal/Mar – Mathis/Pinkitz 6:4, 2:6, 10:5, Hrdinkova/Habekovic – Meyer/Fuchs 4:6, 4:6

Tabelle: 1. UTC Wr. Neustadt 10:2 Punkte/24:4 Spiele, 2. GAK Tennis 7:2/15:6, 3. Grazer Park Club 6:3/14:7, 4. Klagenfurter LC 5:4/10:11, 5. TC Thozi Dornbirn 5:7/12:6, 6. TC Kufstein 5:7/11:17, 7. ATSV Steyr 5:7/11:17, 8. BMTC Mödlinger TC 4:8/11:17, 9. TC Kirchdorf 1:8/4:17

5. Spieltag, 8. 6., 11 Uhr: TC Thozi Dornbirn – ATSV Steyr

Herren, 2. Bundesliga

TV Hochwolkersdorf – TC Altenstadt 4:5 (2:4, 8:12)

Elmar Ejupovic – Christoph Negritu 6:7, 4:6, Michal Franek- Patrick Prader 5:7, 6:3, 6:4, Bernhard Schneider – Niklas Rohrer 3:6, 2:6, Florian Posch – Robin Peham 1:6, 2:6, Marius Pimishofer – Gerrit Lebeda 2:6, 1:6, Thomas Pichl – Ales Reter 2:6, 6:4, 6:0, Ejupovic/Franek – Negritu/Prader 6:3, 7:5, Schneider/Pichl – Rohrer/Reter 15:0 (w.o. Roher/Reter), Posch/Pimishofer – Peham/Lebeda 6:7, 3:6

Tabelle: 1. TC Altenstadt 8:4 Punkte/22:14 Spiele, 2. TC Kern 6:3/17:10, 3. UTC Radstadt 6:6/17:19, 4. UTC Waidhofen/Ybbs 6:6/16:20, 5. KTK Krems 5:4/15:12, 6. TV Hochwolkersdorf 5:4/15:12, 7. ULTV Linz 5:7/18:18, 8. UTC Salzburg-Bergheim 4:5/13:14, 9. TK Gratkorn 3:9/11:25

5. Spieltag, 8. 6., 11 Uhr:  TC Altenstadt – KTK Krems