7:1-Schützenfest zum Saisonabschluss

02.06.2019 • 17:38 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Alexander Ranacher (links) bestätigte mit seinem Treffer zum 6:0 seine gute Form in der Rückrunde. gepa
Alexander Ranacher (links) bestätigte mit seinem Treffer zum 6:0 seine gute Form in der Rückrunde. gepa

SC Austria Lustenau blickt nach Torfestival gegen Wacker Innsbruck II bereits in die Zukunft.

Lustenau Fünf der sieben Austria-Treffer gingen auf das Konto der brasilianischen Offensivabteilung der Grün-Weißen. Zudem gelang in nur 28 Minuten dem Torschützenkönig und besten Spieler der abgelaufenen 2. Liga-Meisterschaft, Ronivaldo, ein lupenreiner Hattrick. Insgesamt 26 Tore in 30 Meisterschaftsspielen sind bislang noch keinem Spieler der Austria nur annähernd gelungen. Ein Doppelpack gelang Landsmann Juninho. Für Daniel Tiefenbach war es Saisontor Nummer eins.

Thiago verlässt die Austria

Mit Thiago de Lima wird ein jahrzehntelanger Austria-Publikumsliebling nicht mehr dem Betreuerstab angehören. Der 35-Jährige war zuletzt zwei Saisonen Cotrainer der Profitruppe. Dem Brasilianer liegt ein Angebot als Spieler und Cotrainer der Austria-Fohlentruppe vor. Er wird sich in den nächsten Tagen entscheiden, wie es auf sportlicher Ebene weitergehen wird. Zehn Kaderspieler der Austria haben noch einen gültigen Einjahresvertrag. Allerdings ist die Zukunft der Brasilianer Rocyan, Junino, Lucas Barbosa und Monteiro noch offen. Ein Wechsel zu einem anderen Klub auf Leihbasis ist nicht auszuschließen.

Offene Fragezeichen stehen hinter einem Verbleib von Pius Dorn, Firat Tuncer und Amoy Brown. „Es gab schon gute Gespräche, aber noch ist nichts unterschrieben. Es kann in beide Richtungen gehen“, so Pius Dorn. In den nächsten Tagen und Wochen wird Austrias Sportdirektor Christian Werner einen neuen starken Kader zusammenstellen. Auf allen Positionen sollen Verstärkungen verpflichtet werden. VN-tk

Dusche von Lucas Barbosa für seinen brasilianischen Landsmann und Torschützenkönig Ronivaldo. Der 30-Jährige erzielte in der abgelaufenen Saison 26 Treffer.gepa
Dusche von Lucas Barbosa für seinen brasilianischen Landsmann und Torschützenkönig Ronivaldo. Der 30-Jährige erzielte in der abgelaufenen Saison 26 Treffer.gepa

fussball

Kader SC Austria Lustenau Saison 2019/2020

Trainer: Gernot Plassnegger

Cotrainer: noch vakant

Tormanntrainer: Mathias Nesler

Fix neuer Vertrag: Nicolai Bösch

Fixe Verträge bis Ende Mai 2020: Ronivaldo, Kevin Kunz, Andre Alexandre de Barros Junior, Daniel Tiefenbach, Rocyan, Gabryel Monteiro, Alexander Ranacher, Marcel Canadi, Darijo Grujcic, Marco Krainz

Vertrag bis Ende Mai 2021: Dragan Marceta

Zugang: Matthias Morys (VfR Aalen/Ger)

Abgänge: William Rodrigues de Freitas (Japan), Sandro Djuric (?), David Otter (Lafnitz), Petar Pavlovic (?), Nicolas Mohr (?), Maximilian Waack (?), Timo Friedrich (?)

Offen: Lucas Barbosa, Pius Dorn, Firat Tuncer, Amoy Brown, Noah Miemelauer