Kombination startet mit dem Slalom

02.06.2019 • 19:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dubrovnik Der alpine Ski-Weltcup bekommt eine neue Kombination, die es in der kommenden Saison 2019/20 am 1. März auch in Hinterstoder zu sehen geben wird. Der neue Modus der alpinen Kombination, beim Kongress in Dubrovnik vorgestellt, sieht vor, dass das Rennen mit dem Slalomdurchgang begonnen wird. Die Top 30 treten dann in gestürzter Reihenfolge im Super-G an. Kombination werden bei den Herren auch in Wengen und Bormio stattfinden.