Ski-Weltcup macht in China Station

Sport / 05.06.2019 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dubrovnik Der Internationale Skiverband (FIS) hat die Weltcup-Kalender bei den Alpinen finalisiert. Bei der Konferenz in Dubrovnik wurde ein Programm abgesegnet, das wegen des Einbaus der neuen Alpinen Kombination noch dichter ist als in den vergangenen Jahren. Die Alpin-Herren werden erstmals überhaupt in China antreten. In Yanqing finden am 15./16. Februar als Olympia-Test Abfahrt und Super-G statt. Die Damen fahren 43, die Herren 46 Rennen.