Trippolt in K.-o.-Runde

07.06.2019 • 19:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bärenstrake Leistung von Max Trippolt bei der 22. Auflage des Matchrace Germany vor Langenargen. Mit fünf Siegen in den neun Qualifikationsläufen sind der 28-jährige Skipper und sein Segelmanufacturcrew, bestehend aus Hanno Sohm, Michael und Oliver Thaler, Valentin Bemetz und Thomas Stemmer fix für die Best-of-five-Viertelfinalserie qualifiziert. Der hochkarätig besetzte Wettbewerb wird am Samstagnachmittag mit den K.-o.-Duellen der letzten acht Boote fortgesetzt. Am Sonntag sind die Halbfinali und am Montag das Finale geplant. Bei seinen bisherigen zwei Teilnahmen am Matchrace Germany belegte Trippolt 2017 den vierten Rang und im Vorjahr gab es den zehnten Platz. Andy Heinrich/MRG