Olympiasieger Silnow unter Verdacht

12.06.2019 • 20:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Gegen Andrej Silnow läuft eine Doping-Untersuchung.ap
Gegen Andrej Silnow läuft eine Doping-Untersuchung.ap

Moskau Gegen den früheren russischen Hochsprung-Olympiasieger Andrej Silnow werden Doping-Vorwürfe erhoben. Kontrolleure hätten Fragen an den 34-jährigen, schreiben russische Medien. Er habe eine Mitteilung dazu bekommen, bestätigte der Olympiasieger von 2008 in Peking. Details wollte er nicht nennen. Silnow ist inzwischen Vizepräsident des russischen Leichtathletikverbandes. Die Teilnahme Russlands an der WM in Doha ab 27. September steht weiter infrage.