Zwei Mal am Podest

12.06.2019 • 19:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

73 Mädchen aus 18 Vereinen und sieben Bundesländern beteiligten sich an der 47. österreichischen Jugendmeisterschaft in der Rhythmischen Gymnastik in Götzis. Aus Vorarlberger Sicht gab es eine Bronzemedaille im Mehrkampf der Jugend-3-­Klasse (U11) für Melina Märk (Bild) von der TS Röthis. In der Jugend-1-Kategorie (U13) durfte sich Klubkollegin Janice Almberger über Bronze mit den Keulen freuen. Im Mehrkampf wurde Almberger Sechste, in den weiteren Geräteentscheidungen belegte sie die Plätze sechs (Ball) und acht (Seil). Zudem wurde Klara Fink (SG Götzis) Vierte im Seil-Finale. Veranstalter