Mühlberger knapp geschlagen

Sport / 14.06.2019 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Saint-Michel Gregor Mühlberger hat seinen bisher größten Erfolg als Radprofi um wenige Zentimeter verpasst. Der 25-Jährige musste sich auf der 6. Etappe des Critérium du Dauphiné im Zielsprint in Saint-Michel-de-Maurienne nach 229 km seinem Fluchtgefährten, dem Ranglisten-Ersten Julian Alaphilippe (Fra), knapp geschlagen geben. Der Brite Adam Yates (Team Mitchelton) behielt seine Führung, er liegt weiterhin vier Sekunden vor Dylan Teuns (Bel).