ÖM-Bronze für SSV Schoren und Bregenzer Burschen

Sport / 17.06.2019 • 21:28 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Lustenau Bei der am Wochenende in Lustenau ausgetragenen österreichische Unter-18-Meisterschaft der Handballerinnen holte sich gastgebende SSV Dornbirn-Schoren unter vier Teams die Bronzemedaille. Nach Niederlagen ggen Meister Hypo NÖ (12:38) und Vizemeister MGA/Fivers (18:29) wurde im Spiel um Rang drei der HC Hard mit 32:9 bezwungen.

Ebenfalls Bronze gab es für die Bregenzer Burschen bei den Titelkämpfen der Unter-11-Jährigen in Langenlois. Nach Rang zwei in der Vorrunde musste man sich im Halbfinale Meister Fivers Margareten mit 21:31 geschlagen geben. Das Duell um Bronze wurde gegen Tulln mit 30:17 gewonnen. Bei den U-14-Titelkämpfe in Krems gab es für Bregenz nach einem 20:17 in Platzierungsspiel gegen Tirol den siebten Endrang. VN-JD

Handball

Endplatzierungen der Vorarlberger Mannschaften bei ÖHB-Nachwuchsmeisterschaften 2019

Mädchen

Unter 18 (Lustenau) 3. SSV Dornbirn-Schoren

 4. HC Hard

Unter 16 (Wien) 6. HC BW Feldkirch

Unter 14 (Graz) 1. SSV Dornbirn-Schoren

Unter 12 (Südstadt) 2. HC Hohenems

Bei der Unter-13-Meisterschaft in Wien bzw.

U-11-Titelkämpfen in Ferlach war keine

Vorarlberger Mannschaft vertreten.

Burschen

Unter 18 (Wien) 6. HC Lustenau

Unter 14 (Ferlach): 7. Bregenz Handball

Unter 16 (Linz) 7. HC Hard

Unter 12 (Graz) 3. HC Hard

Unter 11 (Langenlois): 3. Bregenz Handball

Bei der U-13-Meisterschaft in Krems war Vorarlberg nicht vertreten.