Lokalsport in Kürze

Sport / 26.06.2019 • 19:08 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Hofherr und Franken vorne dabei

Ostermundigen Zum Auftakt der internationalen Vorstiegsaison konnten sich Vorarlberger Nachwuchskletterer ausgezeichnet in Szene setzen. Beim European Youth Cup in Ostermundigen (Kanton Bern) belegte der 18-jährige Frastanzer Johannes Hofherr (AV Feldkirch) in der Youth-A-Klasse unter 42 Teilnehmern den vierten Rang und verzeichnete damit sein bestes Ergebnis im Vorstieg auf internationaler Ebene. Im Youth-B-Bewerb der Mädchen (46 TN) erreichte Klubkollegin Ariane Franken ebenfalls das Finale der Top-Acht und wurde Fünfte. Bereits am Wochenende sind mit den Brüdern Johannes und Andreas Hofherr und Emma Tabernig (AV Bludenz) beim European Youth Cup in Saint-Pierre-en-Faucigny (südöstlich von Genf) im Einsatz.

ÖM-Bronze für

Matthäus Kathan

Ostermundigen Zum Abschluss der Serie österreichischer Titelkämpfe ermittelten die Unter-12-Jährigen (Jg. 2008/09) ihre Meister im Bouldern in Neunkirchen (NÖ).

Aus Vorarlberger Sicht holte sich bei den Burschen Matthäus Kathan (AV Feldkirch) die Bronzemedaille und Adrian Kathan (AV Feldkirch) wurde Achter. Bei den Mädchen verpasste Eva-Marie Rusch (AV Dornbirn) als Vierte nur knapp eine Medaille. Weitere Top-Ten-Platzierungen gab es für Elise Winkler (7., AV Bludenz) und ihre Vereinskolleginnen Zoe Winkler (9.) und Julia Bildstein (10.).

Lenz mit Topmarke aller ORC-Boote

Lindau Bei der Rund-Um-Nachtlangstreckenregatta holte sich die Crew von Dietmar Lenz (YC Rheindelta) mit der schnellsten Zeit von 12:03:28 Stunden aller baugleichen Schiffe dieser Kategorie den Gesamtsieg in der ORC-2-Klasse. Vereinskollege Dietmar Salzmann war Schnellster in der Klasse Unvermessene Boote über 6,5 m Rumpflänge ohne Trapez. VN-JD