Lokalsport am Wochenende

Sport / 28.06.2019 • 22:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Titeljagd der Triathleten
am Bodensee

Bregenz Hochbetrieb herrscht am Wochenende im Bregenzer Strandbad. Zunächst steht der Nachwuchs am Samstag im Mittelpunkt und ermittelt im Rahmen des Raiffeisen Kids Swim&Run Aquathlon ab 9.30 Uhr (Ende ca. 12.30 Uhr) seine Meister. Höhepunkt ist dann am Sonntag der zweite Raiffeisen Triathlon. Ab 8 Uhr werden auf den olympischen Distanzen 1,5 km Schwimmen, 40 km Rad und 10 km Laufen die Landesmeistertitel vergeben. Die abschließende Laufstrecke führt durch die Seepromenade bis zum Schiffshafen, nach drei Runden erfolgt der Zieleinlauf im Casino-Stadion. Die schnellsten Athleten werden dort knapp nach 10 Uhr erwartet. Titelveteidigerin bei den Damen ist Bianca Steurer (Tri Dornbirn, Skinfit Racing Team), bei den Herren wird der Kreis der Favoriten von Steurers Teamkollegen Paul Reitmayr und Martin Bader angeführt.

Schwimmer ermitteln in

Bludenz 2019-Meister

Bludenz Als Ouvertüre für die Freiwasser-Landesmeisterschaft der Schwimmer am Wochenende im Alpen-Erlebnisbad ValBlu in Bludenz standen am Freitag die Langstreckenbewerbe auf dem Programm. Am Samstag beginnen die Wettkämpfe um 13 Uhr und am Sonntag um 9.45 Uhr. Wettkampfende an beiden Tagen ist ca. um 17 Uhr. Im Rahmen der Veranstaltung ermitteln auch die Special Olympics und Flying Flippers am Samstag ihre Meister, die Bewerbe am Sonntag zählen zugleich als Meisterschaft der Internationalen Arbeitsgemeinschaft der Bodensee-Schwimmvereine (IABS). Die Titelkämpfe sind die letzte Möglichkeit, sich für die österreichischen Jugendmeisterschaft (25. bis 28. Juli) in Wels bzw. die Staats- und Juniorenmeisterschaft (1. bis 4. August) in Innsbruck zu qualifizieren. VN-JD