Das höchste der Gefühle im Rollhockeysport

04.07.2019 • 17:32 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der Wolfurter Aurel Zehrer führt als Kapitän Österreichs Rollhockeyteam bei den World Roller Games in Barcelona an.VN/Sams
Der Wolfurter Aurel Zehrer führt als Kapitän Österreichs Rollhockeyteam bei den World Roller Games in Barcelona an.VN/Sams

Vorarlberger Auswahl vertritt als Nationalteam Österreich
bei den World Roller Games in Barcelona.

Barcelona Nach dem zwölften Endrang bei der 2017 im chinesischen Nanjing zum ersten Mal von der Fédération Internationale Roller Sports (FIRS) ausgetragenen Weltmeisterschaft aller zehn Rollersport-Disziplinen gehen vom 7. bis 13. Juli in Barcelona die zweiten World Roller Games über die Bühne. Insgesamt beteiligen sich an den 128 Entscheidungen des Multi-Rollsport-Events über 4100 Sportler aus 81 Nationen.

Stark verjüngtes Aufgebot

Die Farben Vorarlbergs im Rollhockeysport vertritt dabei eine aus Spielern der Ländle-Hochburgen bestehende Equipe. Sowohl der frischgekürten Bundesligachampion Wolfurt als auch Rekordmeister Dornbirn sind mit je fünf Spielern vertreten. Bis auf Kapitän Aurel Zehrer, dessen Bruder Daniel, Tobias Winder und Roche Brunner stehen auschließlich Akteure im Aufgebot, die noch in der Unter-20-Kategorie spielberechtigt sind. ÖRSV-Sportkoordinator Thomas Haller: „Eine Prognose ist ganz schwer möglich. Die Mannschaft ist motiviert und hat auf jeden Fall Potenzial. Was fehlt, ist die notwendige Erfahrung auf diesem Niveau. Doch wir haben uns zu dieser Kaderveränderung entschlossen. Jetzt heißt es Erfahrung zu sammeln auf diesem Niveau und am Ende wird man sehen, ob es gereicht hat und wo wir uns verbessern müssen.“

Insgesamt warten auf die ÖRSV-Equipe sechs Begegnungen, Auftaktgegner ist am Sonntag (14 Uhr) Uruguay. VN-JD

Rollhockey

Zweite World Roller Games 2019 in Barcelona

Die Spieltermine von Österreich

Österreich – Uruguay 7. Juli, 14 Uhr

Österreich – Japan 8. Juli, 10 Uhr

Österreich – Belgien 9. Juli, 12 Uhr

Österreich – Neuseeland 11. Juli, 18 Uhr

Österreich – Taipei 12. Juli, 16 Uhr

Klassierungsspiel 13. Juli

Kader Österreich

Tor: Elias Rohner (Wolfurt), Tobias Lechleitner (Dornbirn)

Feldspieler: Aurel Zehrer, Kilian Laritz, Tobias Winder, Daniel Zehrer (alle Wolfurt), Roche Brunner, Florian Lechleitner, Jonas Fäßler, Sebastian Mostögl (alle Dornbirn)