Griezmann will Training schwänzen

Sport / 07.07.2019 • 19:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

madrid Der Transfer-Streit um den französischen Starstürmer Antoine Griezmann spitzt sich zu. Der 28-Jährige will sich Medienangaben zufolge weigern, am gestern gestarteten Training seines Vereins Atlético Madrid teilzunehmen, wie es der Klub gefordert hatte. Dies habe der Anwalt Griezmanns in einer E-Mail den Rojiblancos mitgeteilt, berichteten die Zeitungen „AS“ und „El País“ übereinstimmend. Das Training würde einen zu starken emotionalen Stress für den Offensivspieler bedeuten, weil dieser sich bereits von den Teamkollegen und Fans verabschiedet habe, hieß es in einer Aussendung.