Prestigeerfolg von hoher Güte

Sport / 07.07.2019 • 21:32 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Philipp Oswald steht erstmals in Wimbeldon und zum dritten Mal in seiner Karriere im Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers. In der zweiten Runde setzte sich der 33-jährige Feldkircher zusammen mit seinem tschechischen Partner Roman Jebavy gegen die ÖTV-Paarung Oliver Marach/Jürgen Melzer in vier Sätzen durch.gepa
Philipp Oswald steht erstmals in Wimbeldon und zum dritten Mal in seiner Karriere im Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers. In der zweiten Runde setzte sich der 33-jährige Feldkircher zusammen mit seinem tschechischen Partner Roman Jebavy gegen die ÖTV-Paarung Oliver Marach/Jürgen Melzer in vier Sätzen durch.gepa

Doppelspezialist Philipp Oswald als einziger ÖTV-Spieler in Wimbledon noch im Bewerb.