Eishockeyszene

10.07.2019 • 19:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Vertrag

Pittsburgh Der fünfmalige Stanley-Cup-Sieger Pittsburgh Penguins hat den Vertrag mit Trainer Mike Sullivan um vier Jahre bis zum Ende der Saison 2023/2024 verlängert. Der 51-Jährige soll Pittsburgh in der NHL nach 2016 und 2017 wieder zum Gewinn der bedeutendsten Eishockey-Club-Trophäe der Welt führen. In der abgelaufenen Saison waren die Penguins bereits in der ersten Playoff-Runde gegen die New York Islanders ausgeschieden.

Rückkehr

Chur Konstantin Kuraschev, der zwischen 1992 und 1994 beim EHC Lustenau verteidigte und zuletzt den EHC Chur trainiert, verließ den Klub aus persönlichen Gründen und kehrte nach Russland zurück.