Eishockeyszene

12.07.2019 • 19:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Neuer Verein

Dornbirn Rob Bordson hat mit Västerviks IK (zweite schwedische Liga) einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der 31-jährige Stürmer stand in der vergangenen Saison beim Dornbirner EC unter Vertrag, nach einer schweren Knieverletzung im Test gegen Bietigheim war aber die Saison früh zu Ende. Könnte sein, dass er bei den Bulldogs durch John Albert, der sich im letzten Jahr beim DEL-Klub Wolfsburg schwer verletzte, ersetzt wird. Der 30-jährige Amerikaner ist ein Drittrundendraft von Atlanta aus dem Jahr 2007. Auch mit Stürmer Sam Antonitsch (23) soll Dornbirn in Kontakt stehen.

Ohne Mailand

Mailand Die Alps Hockey League wird ohne den Klub aus Mailand stattfinden. Die Lombarden verkündeten auf ihrer Facebook-Seite den Ausstieg und wollen sich in der italienischen Serie C neu konstituieren.

Schönstes Tor

Dornbirn Ein Treffer von Daniel Ban gegen die Rittner Buam wurde zum Treffer des Jahres in der Alps Hockey League gewählt. Der 25-jährige Stürmer in Diensten des EC Bregenzerwald brachte mit einem „Buebetrickli“ den Puck im Tor unter.

Neue Trainer

Villach Das Trainerteam des Villacher SV rund um Coach Jyrki Aho ist vollständig. Der ehemalige finnische Teamtorhüter Sakari Lindfors wird Assistent, Manuel Skacal folgt Markus Kerschbaumer als Torhütertrainer nach. Für die Athletik ist beim EBEL-Klub Ex-Dornbirn-Kapitän Niki Petrik zuständig.